Kreisliga - 4. Spieltag: SGU I : SV Wöllmisse 9:0 (4:0)
Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge wollten die Unioner gegen die Gäste von der Wöllmisse unbedingt einen Sieg einfahren. Dieses Vorhaben setzte die Mannschaft eindrucksvoll in die Tat um. Über die gesamte Spielzeit verkörperte sie den unbedingten Siegeswillen und erspielte sich Chance um Chance. Am Ende steht ein auch in dieser Höhe verdienter 9:0 Sieg zu Buche. Gunar Schmidt, Michael Suhrke und Michael Seibeck je zweimal sowie Benjamin Stein, Steven Rommstedt und Christian Witaseck je einmal erzielten dabei die Tore für die SGU. Ein besonderes Lob gilt dem Unioner Abwehrverbund, der trotz der hohen Führung sehr diszipliniert spielte und am Ende der Garant für das erste zu Null Spiel in dieser Saison war.
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren