E-Junioren bringen 3 Punkte mit nach Isserstedt
Nach 2wöchiger Ferienpause war die fußballfreie Zeit vorbei.Auswärts mussten wir heute beim SV Kahla 1910 antreten.Trotz der langen Pause kamen wir gut ins Spiel hinein und zeigten guten Offensiv-Fußball.Die erarbeiteten Chancen brachten aber nichts ein. Zu unkonzentriert zeigten wir uns im Abschluss.Nach einer Ecke für Kahla bekamen wir den Ball, trotz mehreren Versuchen, nicht aus dem Strafraum.Folgerichtig schob Kahlas Spieler zum 1:0 ein.Im Anschluss schienen wir wach zu sein und kamen zwei Minuten später zum Ausgleich.Finn Quaas fasste sich ein Herz und schoss den Ball mit einem schönen Schuss in den Winkel.Wenn nicht schon ein Zeisskicker namens Tom Geißler ein Traumtor geschossen hätte, würde dieses Tor von Finn sicherlich in der Auswahl zum "Tor des Monats" stehen. Mit einem 1:1 ging es dann in die Pause.Um mehr Präsenz im Sturm zu zeigen stellten wir um und Jonas Rödiger spielte vortan in der Spitze.Jonas Rödiger war es dann auch der zur Isserstedter Führung einnetzte.Im Strafraum behielt er einen kühlen Kopf und schob lässig in die untere Ecke ein.Doch Kahla gab sich nicht auf und kam ein ums andere Mal gefährlich zum Abschluss.Unser Torwart Julien Patzer, der heute bärenstark aufgelegt war, wusste dies mit Glanzparaden zu Nichte zu machen. In der 47. Spielminute erhöhte Finn Quaas auf 1:3.Kurze Zeit später war Schluss und wir konnten einen verdienten Auswärtssieg feiern.Kompliment an die gesamte Mannschaft für die gezeigte Leistung.Ein besonderer Dank gilt Bruno Schreiber, der wieder einmal ein Berreicherung für unser Spiel war.Es spielten: Julien Patzer-Rocco Witaseck-Lucas Klauke-Konrad Eckert-Bruno Schreiber-FInn Quaas-Jonas Rödiger-                 Robin Oehmichen
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren