Unsere E-Junioren verlieren beim Ligaprimus
Durch die Unbespielbarkeit des Isserstedter Rasens konnten wir unser Punktspiel nach Sankt Gangloff verlegen, wo wir es mit dem Tabellenführer der Kreisliga Staffel A zu tun bekamen.Es entwickelte sich von Beginn an ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften. Chancen blieben auf beiden Seiten ungenutzt sodass es lange nach einem Remis zur Pause aussah.Doch in der 19. Spielminute nutzte Skt. Gangloff eine Unsicherheit in der Isserstedter Abwehr zum 1:0.Nach einer kurzen Aufwärmphase in der Kabine begannen wir die zweite Halbzeit schwungvoll mussten aber in der 30. Minute einen Dämpfer hinnehmen, denn Gangloff erhöhte auf 2:0.Nur vier Minuten später fiel das 3:0 aus Sankt Gangloffs Sicht und die Messe schien gelesen.Eine Minute später setzte sich, der für den verletzten Rocco Witaseck gekommene, Erik Stein mit einem schönem Sololauf aus der eigenen Hälfte durch und markierte sein erstes Tor für die SG Union Isserstedt. Glückwunsch an Erik!In der letzten Spielminute erhöhte Sankt Gangloff noch auf 4:1 und so mussten wir uns beim Tabellenführer geschlagen geben.Jedoch fiel aus meiner Sicht das Ergebnis zwei Tore zu hoch aus aber so ist Fußball nun einmal.Jetzt heißt es volle Konzentration aufs letzte Punktspiel im Jahr 2013 gegen den TSV Königshofen.Herzlich Willkommen sei an dieser Stelle Justus Berka gesagt, der gegen Sankt Gangloff sein Debüt im Dress der SGU feierte.Es spielten: Julien Patzer-Rocco Witaseck-Lucas Klauke-Konrad Eckert-Jonas Rödiger-Finn Quaas-Kimi Junker-Timon Bock-Erik Stein-Louis Winkler-Justus Berka
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren